Dieses zweitägige Seminar richtet sich an Interessenten von Pilgerinitiativen. Neben Grundlagen zum Thema Kommunikation vermittelt das Seminar die wichtigsten Kenntnisse für die Begleitung von Menschen mit Behinderung auf einer Pilgerreise. Die Themen der Veranstaltung reichen vom Einschätzen eines Schwierigkeitsgrades anhand von Wegbeschaffenheit und Zugänglichkeit bis hin zur Frage, wie das Erleben von spirituellen Momenten und Orten für Pilgerreisende mit unterschiedlichen Behinderungen möglich gemacht werden kann.

Das zweitägige Seminar gliedert sich in insgesamt sieben Teile mit folgenden Inhalten und Zielen:

Tag 1:

Teil 1: Warming up, Kennen lernen, Erwartungen und Erfahrungen

Teil 2: Ziele und Inhalte des Seminars
– Umgang mit Menschen mit Behinderung ohne Berührungsängste
– Kennen lernen der wichtigsten Arten der Behinderung
– Was bedeutet “unterwegs sein” beziehungsweise “pilgern für Menschen mit Behinderung und welche Barrieren gilt es abzubauen?
– Welche Hilfestellung ist sinnvoll, wann ist Hilfe störend?

Teil 3: Was heißt hier schon behindert?
Die Teilnehmer erfahren in einer gemeinsamen Mitmach-Aktion, dass eine Behinderung Teil der Persönlichkeit ist.

Teil 4: Kommunikation
– Kennen lernen der Grundlagen der Kommunikation
– Übertragen auf Gespräche mit Menschen mit Behinderung
– Abbauen von Berührungsängsten durch eine offene und direkte Kommunikation

Teil 5: Kategorien der Behinderung
Die Teilnehmer lernen die einzelnen Arten und die wesentlichen Merkmale von Behinderung kennen.

Tag 2:

Teil 6: Wichtige Aspekte für Pilgerbegleiter
Die unterschiedlichen Facetten der Begleitung von Menschen auf einer Pilgerreise werden herausgearbeitet:

A: Wegbegleitung
B: Wie vermittle ich Inhalte?
C: Wie gebe ich spirituelle Impulse?

Teil 7: Der Mensch mit Behinderung und seine Umgebung
Im Rahmen eines Vortrages werden der Umgang mit begleitenden Angehörigen und besonderen Situationen bei der Begleitung von Gruppen thematisiert.

Infos:
Termine: auf Anfrage
Teilnehmerzahl: max. 12
Seminarkosten: 1.500,- EUR pro Seminar (z.B. bei 12 Teilnehmern 125,- EUR pro Person)