DUNITAL e.V. hat in Kevelaer eine detaillierte Darstellung der Wegesituation nach den Kriterien des Barrierestatus sowie konkrete Vorschläge zur Verbesserung der Barrierefreiheit erarbeitet. Betrachtet wurden dabei insbesondere die typischen Wege der Wallfahrer:

  • vom Bahnhof Kevelaer zum Hotel “Klostergarten” in der gleichnamigen Mehrgenerationen-Wohnanlage und
  • vom Hotel “Klostergarten” zum Wallfahrtszentrum.

Darüber hinaus wird der Kreuzweg ausgehend vom Santa-Clara-Platz/Twistedener Straße (Kreuzweg-Station I) bis Ausgang des Marienparkes an der Gelderner Straße (Kreuzwegstation XIV) beschrieben.

Auch der Bahnhof Kevelaer und das Wallfahrtszentrum mit den wallfahrtsrelevanten sakralen Einrichtungen am Kapellenplatz gehören mit zur Betrachtung.

Die Erkundung zeigt die günstigsten Zugangswege unter Berücksichtigung der besonderen Belange von Menschen mit Behinderung, insbesondere Menschen im Rollstuhl.

Hier finden Sie den detaillierten Ergebnisbericht!